Der Regental-Anzeiger

Auflage: 22.000 Exemplare

Im Jahre 2008 übernahm die Designcooperative Nittenau eG den Regental-Anzeiger vom Vorgänger Thomas Riemensberger, der das Mitteilungsblatt ins Leben gerufen hat. Daher existiert der Anzeiger aktuell bereits seit 38 Jahren. Früher wurde er in schwarzweiß mit Zusatzfarbe grün gedruckt, seit der Übernahme erfolgt der Print durchweg 4-farbig.
Gedruckt wird der Regental-Anzeiger übrigens bei der pnp.druck GmbH, ein Unternehmen der Verlagsgruppe Passau (Passauer Neue Presse), einem der modernsten und innovativsten Dienstleister im Zeitungsdruck. Im Coldset-Zeitungsdruck wird ein Rollenoffset‐Druckerzeugniss mit höchsten Qualitätsansprüchen erstellt. Gedruckt wird auf 45 g/qm Standard‐Zeitungsdruckpapier, 52 g/qm aufgebessertes Zeitungsdruckpapier (Weißgrad 76C) ungestrichen, maschinenglatt, mind. 70 % Altpapieranteil, chlorfrei gebleicht.
Von Passau gelangt der Regental-Anzeiger per Spedition nach Regensburg zur Verteilerfirma, von wo aus er letztlich an alle Haushalte verteilt wird.
Die Akquise, Redaktion, Gestaltung und Druckdatenerstellung erfolgt bei der Designcooperative in Nittenau in der Kolpingstraße 14. Es erscheinen 22 Ausgaben pro Jahr.

Anzeiger Inhalte

Eine gute Mischung macht den Regental-Anzeiger interessant

Nachrichten der Gemeinden
Anzeigen der Gewerbekunden und Kleinanzeigen
Vereinsnachrichten
Presseartikel und Rätsel

Das Anzeiger-Team

team

Cordula Körber

Diplom
Graphik-Designerin

Redaktion, Gestaltung, Photographie, Produktion

team

Alex Schambeck

Diplom
Graphik-Designer

Gestaltung, Photographie, Druckvorstufe, Produktion

team

Franz Stadler

Diplom
Industrial Designer

Korrektur, Produktion

team

Esther Anders

Bankkauffrau

Akquise, Produktion, Buchhaltung